OTZ: Millionen-Investition: Stützmauer am Greizer Salzweg wird ab April gebaut

Der erste Bauabschnitt kostet 1,2 Millionen Euro und soll bis Ende November abgeschlossen sein. Beiträge sollen zunächst nicht erhoben werden.

Greiz. Der Baubehelf am Salzweg oberhalb des Penny-Marktes ist bald Geschichte. Denn dann rücken die Baumaschinen an, um den ersten Abschnitt einer neuen Stützmauer zu errichten. Darüber informierten Bürgermeister Gerd Grüner (SPD) und Detlef Sambale, Sachgebietsleiter Tiefbau der Stadt Greiz, am Montagabend im Rahmen einer Bürgerinformation in der Vogtlandhalle Anlieger des Salzweges.

Weiterlesen

Kunden- und Anwohnerinfo der TAWG

Information II über das Vorhaben „Kanalnetzsanierung Greiz-Neustadt“ im Zeitraum 2016 – 2019
Der Zweckverband hatte bereits mehrfach über die geplanten Sanierungsmaßnahmen im Bereich „Greiz-Neustadt“ informiert. Nun ist es soweit, im Januar 2017 starten die Baumaßnahmen, die sich voraussichtlich bis zum Frühjahr 2019 erstrecken werden.
Die Aufgabenstellung sowie die Bauzeit von nur zwei Jahren sind anspruchsvoll.

Weiterlesen

Alles Gute für 2017!

Wir wünschen allen Mitstreitern, Interessierten, Unterstützern und Greizer Bürgerinnen und Bürgern ein gesundes sowie erfolgreichen neuen Jahr und freuen uns auch in diesem Jahr auf interessante Begegnungen, Gespräche und Aktionen in unserer schönen Stadt!

Vogtlandspiegel: Greizer trotzen dem Wetter und feiern ihr Neustadtfest

Kunst und Antiquitäten gab es auf der Flohmarktmeile zu ergattern. Foto: Antje Gesine Marsch

Kunst und Antiquitäten gab es auf der Flohmarktmeile zu ergattern. Foto: Antje Gesine Marsch

Trotz durchwachsenen Wetters kamen viele Greizer und ihre Gäste zum Neustadtfest

GREIZ. Bange Blicke gen Himmel und die Hoffnung, dass das Wetter durchhalten möge, begleiteten das diesjährige Neustadtfest. Hatten die Greizer und ihre Gäste in den letzten Jahren stets Glück und konnten ihr Fest bei Kaiserwetter feiern, waren diesmal Schirme die ständigen Begleiter. Dennoch trotzte man den Wetterunbilden und besuchte die zahlreichen Angebote längs der Carolinenstraße, vor der Vogtlandhalle, im Goethepark und Schlossgarten sowie der Brückenstraße.

Weiterlesen

Vogtlandspiegel: Weitere Aufwertung der Greizer Neustadt durch GWG – Wohnpark

Fast sechs Millionen Euro hat die GWG in die drei Neubauten investiert. Insgesamt werden 57 Menschen darin leben. Davon sind rund ein Drittel komplett neu in die Stadt Greiz ­gezogen.

Foto: Vogtlandspiegel

Foto: Vogtlandspiegel

Am 3. Oktober wird zum Tag der offenen Tür in den GWG – Wohnpark eingeladen

Greiz. „Mit Stein und Beton gestaltet sich ein Haus, aber Geist und Liebe schmücken es aus.“ Als der Geschäftsführer der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Greiz (GWG), Dipl.- Ing. Uwe Schneider, im Januar 2016 diesen Satz sagte, war der Rohbau der drei Gebäude Carolinenstraße 55 sowie 57 a und b – dem zukünftigen Wohnpark der GWG – gerade fertiggestellt worden. Mitte September hielten bereits die Umzugswagen vor der Carolinenstraße 55, Küchen wurden montiert, Möbellieferungen bestimmten das Geschehen. Ende September waren zwölf Wohneinheiten von den Mietern komplett bezogen worden.

Weiterlesen

Bild: Jan Popp

Alles Gute zum 70. Geburtstag

Der Vorsitzende des Greizer Neustadt e.V. Steffen Dinkler und Vorstandsmitglied Jan Popp, gratulierten Dr. Klötzner zu seinen 70. Geburtstag. Dr. Klötzner ist Gründungsmitglied der Greizer Neustadt e.V. und führte diesen viele Jahre. Er ist auch heute noch aktiv im Verein tätig.

OTZ: Samstagsausflug auf der Weißen Elster

Spaß auf – und teilweise auch im – Wasser waren am Samstag zur 7. Kanu-Fun-Regatta auf der Weißen Elster angesagt. Trotz des nicht enden wollenden Regens nutzen ab mittags viele die Kanus für eine wilde Fahrt.
Auch der ein oder andere Familienausflug wurde am Samstag auf die Weiße Elster verlegt. Foto: Patrick WeisheitAuch der ein oder andere Familienausflug wurde am Samstag auf die Weiße Elster verlegt. Foto: Patrick Weisheit

Greiz. Die Kanu-Fun-Regatta findet bereits seit acht Jahren statt. Lediglich 2013 musste sie in Folge des Hochwassers ausfallen. Organisiert wird die Veranstaltung von der Interessen­gemeinschaft Greizer Neustadt. Der Verein hat ein Organisations-Komitee aus Marco Nagel, Jan Popp und Gerd Deckinger ernannt, dass die Regatta durchführt.